Datenschutzbestimmung für die CleverShuttle-App

Stand: 19.02.2019.


1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftrage

1.1 Verantwortlicher


Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

GHT Mobility GmbH

Hallesches Ufer 60, 10963 Berlin

Tel.: +49 (0) 30 857 365 39

E-Mail: legal@clevershuttle.de (nachfolgend „GHT“ oder „wir“)

Alle Interessenten und Besucher unserer Internetseite erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter: legal@clevershuttle.de



1.2 Datenschutzbeauftragte

Chris Newiger

Konzerndatenschutzbeauftragte

Deutsche Bahn AG

Konzerndatenschutz

Potsdamer Platz 2

10785 Berlin




2. Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten


2.1 Nutzung der CleverShuttle-App


2.1.1 Personenbezogene Daten, die verarbeitet werden


Gerätedaten: Sobald Sie die CleverShuttle-Kunden-App („CleverShuttle-App“) auf Ihrem mobilen Endgerät installieren und öffnen, erfassen und speichern wir das von Ihnen verwendete Hardware-Modell und Betriebssystem sowie die auf Ihrem Gerät gewählte Spracheinstellung und eine eindeutige Gerätekennung.

Server-Log-Daten: Wenn Sie unsere Transportleistungen und damit unser System nutzen, erfassen wir Server-Logs, Informationen wie IP-Adressen Ihres Endgeräts, Zugangsdaten und -uhrzeiten, App-Ausfälle und andere Systemaktivitäten, die während der Nutzung unseres Systems anfallen.



2.1.2 Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden

Die Geräte- und Server-Log-Daten werden durch uns verarbeitet, um Ihnen eine funktionsfähige und komfortabel zu nutzende App bereitzustellen, die Systemsicherheit und -stabilität auszuwerten sowie zu weiteren administrativen Zwecken.


2.1.3 Rechtsgrundlagen

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.

Die Bereitstellung der Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Es besteht für Sie keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten. Im Falle einer Nichtbereitstellung der Daten können wir allerdings die aufgerufenen Inhalte der App nicht bereitstellen.


2.1.4 Speicherdauer

Die Daten werden in Server-Log-Dateien in einer Form, die die Identifizierung der betroffenen Personen ermöglicht, maximal für einen Zeitraum von 7 Tagen gespeichert, es sei denn, dass ein sicherheitsrelevantes Ereignis auftritt (z.B. ein DDoS-Angriff). Im Fall eines sicherheitsrelevanten Ereignisses werden Server-Log-Dateien bis zur Beseitigung und vollständigen Aufklärung des sicherheitsrelevanten Ereignisses gespeichert.



2.2 Inanspruchnahme der Transportdienstleistungen


2.2.1 Personenbezogene Daten, die verarbeitet werden


Name: Wenn Sie eine Transportleistung über die CleverShuttle-App anfragen oder buchen wollen, müssen Sie uns Ihren Namen mitteilen.


Standortdaten: Wenn Sie unsere Transportleistungen in Anspruch nehmen, erfassen wir Standortdaten über die gebuchte und gefahrene Strecke mittels der vom Fahrer verwendeten CleverShuttle-Fahrer-App. Um unsere Transportleistung in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie ferner der CleverShuttle-App gestatten, mittels des Betriebssystems des von Ihnen verwendeten mobilen Endgeräts sowie seines Berechtigungssystems auf Standortdienste zuzugreifen. Dabei erfassen wir den von Ihrem Gerät ermittelten Standort, sofern die CleverShuttle-App geöffnet ist.


Transaktionsdaten: Weiterhin erfassen wir Transaktionsdetails, die mit Ihrer Inanspruchnahme unserer Transportleistungen zusammenhängen, wie etwa das Datum und die Uhrzeit der ausgeführten Leistung, das Fahrtentgelt, die zurückgelegte Strecke und andere zugehörige Details.


Dashcams: Unsere Fahrzeuge sind mit Dashcams zur Beweissicherung im Unfallfall ausgestattet. Die Bildaufnahmen der Dashcams werden nur im Unfallfall dauerhaft gespeichert, anderenfalls aber laufend überschrieben. Es kann technisch nicht ausgeschlossen werden, dass für kurze Zeit Bildaufnahmen von Ihnen erfasst werden (z.B. beim Einsteigen in das oder Aussteigen aus dem Fahrzeug). Im Innenraum der Fahrzeuge gibt hingegen keine Kameras.

Wir legen größten Wert darauf, die gespeicherte Sequenz auf allein auf die beweiserheblichen Sekunden zu reduzieren und keine Aufnahmen von Personen zu speichern.


2.2.2 Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden

Die Daten werden durch uns verarbeitet, um es Ihnen zu ermöglichen, unsere Transportleistungen in Anspruch zu nehmen. Der Einsatz der Dashcams dient zur Beweissicherung im Unfallfall sowie der Sicherheit der Fahrer und Fahrgäste vor kriminellem Verhalten im Straßenverkehr.


2.2.3 Rechtsgrundlagen

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihres Namens und Ihrer Transaktionsdaten ist die Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO). Ihre Standortdaten verarbeiten wir ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO). Die Bereitstellung der Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben. Im Falle einer Nichtbereitstellung der Daten können wir allerdings die Transportdienstleistungen nicht bereitstellen.

Im Fall der Nutzung von Dashcams richtet sich die Zulässigkeit der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Dabei wird nicht das Fahrzeuginnere, sondern die Sicht aus dem Kfz heraus erfasst. Unser berechtigtes Interesse an der Auswertung von Dashcam-Aufnahmen ist es, Unfälle nachvollziehen zu können und die entsprechende Abwicklung in (versicherungs‑) rechtlicher Hinsicht vorzunehmen. Außerdem tragen die Dash-Cams zur Unfallverhütung und zur Sicherheit von Fahrern und Fahrgästen bei. Wir sind behördlich verpflichtet, die überdurchschnittliche Sicherheit unseres Verkehrs sicherzustellen.



2.2.4 Speicherdauer

Wir speichern die Daten zu Beweiszwecken, zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen außerdem darüber hinaus noch für einen Übergangszeitraum und im Falle von etwaigen Rechtsstreitigkeiten bis zu deren Beendigung. Wir speichern diese Daten außerdem darüber hinaus, soweit gesetzliche, insbesondere handels- und steuerrechtliche, Aufbewahrungspflichten bestehen. Je nach Art der Unterlagen können handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten von sechs oder zehn Jahren bestehen (§ 147 Abgabenordnung (AO), § 257 Handelsgesetzbuch (HGB)).



2.3 Registrierung


2.3.1 Personenbezogene Daten, die verarbeitet werden

Bei der optionalen Registrierung in der CleverShuttle-App werden folgende personenbezogene Daten durch uns abgefragt und gespeichert:

- Name (Vorname, Nachname),

- Telefonnummer,

- E-Mail-Adresse.

Weiterhin können Sie im Rahmen der Registrierung in Ihrem Account Ihre Zahlungsmitteldaten hinzufügen und als Zahlungsart hinterlegen. In diesem Fall speichern wir folgende Daten:

- Eine kodierte Referenznummer des hinterlegten Zahlungsmittels für unseren Zahlungsdienstleister

Die Datenschutzinformationen unseres Zahlungsdienstleisters Stripe finden Sie unter: https://stripe.com/de/privacy. Eine deutschsprachige Version finden Sie dort auf der Seite weiter unten.

Die Datenschutzinformationen von PayPal finden Sie hier: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.



2.3.2 Zweck, für den die personenbezogenen Daten verarbeitet werden

Die genannten Daten werden durch uns verarbeitet, um Ihnen zusätzliche Vorteile unserer App und unseres Dienstes, wie zum Beispiel die bargeldlose Zahlung, Rechnungsstellung und Betrugsprävention zu ermöglichen.


2.3.3 Rechtsgrundlagen

Die Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung sind die Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO) sowie Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.

Die Bereitstellung der Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Es besteht für Sie keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten. Im Falle einer Nichtbereitstellung der Daten können wir allerdings die zusätzlichen Vorteile unserer App und unseres Dienstes nicht bereitstellen.


2.3.4 Speicherdauer

Wir speichern diese Daten, bis Sie sie in Ihrem Account ändern oder Ihren Account löschen. Die Löschung Ihres Accounts können Sie selbst in der App vornehmen. Falls Sie Ihren Account löschen lassen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an delete_account@clevershuttle.de. Wir werden Ihren Account dann umgehend aus unserem System entfernen, sofern es die gesetzlichen Vorgaben zur Aufbewahrungspflicht (z.B. Fahrthistorie für ein Jahr) erlauben. Andernfalls werden wir Ihren Account weitestgehend anonymisieren und mit Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht sofort löschen.

Ferner behalten wir uns eine nähere Prüfung Ihrer Anfrage zur Löschung Ihres Accounts vor, falls Ihr Konto noch über ein Restguthaben verfügt oder wir annehmen müssen, dass ein Betrug oder ein Verstoß gegen unsere AGB vorliegt. Nach Klärung der Angelegenheit werden wir Ihre Daten dann selbstverständlich sofort löschen.



2.4 Kontaktformular


2.4.1 Personenbezogene Daten, die verarbeitet werden

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein in der App bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe folgender Daten erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können:

- Name (Vorname, Nachname),

- E-Mail-Adresse und

- Mobilfunknummer.

Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.


2.4.2 Zweck, für den die personenbezogenen Daten verarbeitet werden

Die genannten Daten werden durch uns zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet.


2.4.3 Rechtsgrundlagen

Sollte Ihre Anfrage einen Vertrag betreffen, dessen Vertragspartei Sie sind, oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen betreffen, erfolgt die Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO. Bei allen anderen Anfragen erfolgt die Datenverarbeitung zum Zweck der Kontaktaufnahme auf Grundlage einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO). In diesem Fall ist unser berechtigtes Interesse die Bearbeitung Ihres Anliegens.


2.4.4 Speicherdauer

Wir speichern diese Daten zu Beweiszwecken, zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen außerdem darüber hinaus noch für einen Übergangszeitraum. Wir speichern diese Daten außerdem darüber hinaus, soweit gesetzliche, insbesondere handels- und steuerrechtliche, Aufbewahrungspflichten bestehen. Je nach Art der Unterlagen können handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten von sechs oder zehn Jahren bestehen (§ 147 Abgabenordnung (AO), § 257 Handelsgesetzbuch (HGB)).



3. Weitergabe von Daten

Wir übermitteln Ihre Daten an die Fahrer, um eine ordnungsgemäße Abwicklung der Transportleistungen sicherzustellen. Wir geben beispielsweise Ihren Vornamen, Ihr Foto (falls von Ihnen überlassen), Ihren Abhol- und Ankunftsort weiter. Weiterhin übermitteln wir Ihre Daten an die Fleet-Manager, die die ordnungsgemäße Abwicklung der Transportleistungen steuern und überwachen und in Problemfällen jederzeit helfend zur Seite stehen.

Wenn Sie in Ihrem Account Ihre Zahlungsmitteldaten hinzugefügt und als Zahlungsart hinterlegt haben, leiten wir diese an die in unserem Auftrag tätigen Zahlungsdienstleister weiter.

Ausschließlich auf Ihren ausdrücklichen Wunsch übermitteln wir Ihre Daten auch an Ihre Kontakte im Zusammenhang mit der Nutzung bestimmter Features (z.B. Tell-a-Friend oder Mitteilen der voraussichtlichen Ankunftszeit). Sofern ausdrücklich von Ihnen erlaubt, übermitteln wir Ihre Daten an andere Apps oder Websites, die sich in unsere API, unser System oder Transportleistung einbinden lassen, oder solche mit einer API, einem System oder Transportleistung, in die wir eingebunden werden können.

Die unter Ziffer 4. aufgeführten Anbieter der Tracking-, bzw. Analyse-Tools verarbeiten in unserem Auftrag die Zugriffsdaten zum Zwecke der Nutzeranalyse und statistischen Aufbereitung für uns. Dienstleister, die in unserem Auftrag außerhalb der Europäischen Union (sogenannte Drittländer) personenbezogene Daten verarbeiten, werden nur eingesetzt, wenn für dieses Drittland ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission oder geeignete oder angemessene Garantien beim Empfänger vorliegen.



4. Tracking Tools

Wenn sie unsere App nutzen, erheben wir personenbezogene Daten von Ihnen, um die Funktion unserer App zu verbessern und unser Angebot individueller auf Sie abzustimmen. Ihr Verhalten in Bezug auf die Nutzung unserer Dienstleistung und unseres Systems wird erfasst und analysiert. Die Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer App sicherstellen, indem wir z.B. die Häufigkeit der Nutzung erfassen und eine Besuchsaktionsauswertung (Conversion Tracking) durchführen, um die Nutzung unserer App statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Aus diesen Informationen werden pseudonyme Nutzungsprofile erstellt, die nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt werden. Ziel des Verfahrens ist es, zu untersuchen, woher die Nutzer kommen, welche Bereiche der App aufgesucht werden und wie oft und wie lange welche Unterseiten und Kategorien angesehen werden. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den folgenden Beschreibungen der entsprechenden Tracking Tools zu entnehmen.

Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten durch die Tracking Tools jederzeit in den App-Einstellungen widersprechen und diese so unterbinden. Die Einstellungen finden sie im Menü unter „Über CleverShuttle“ > Datenschutz > Analytics Deaktivieren

Wir löschen bzw. anonymisieren deine personenbezogenen Daten, sobald die Aufbewahrung für die Wahrung unserer berechtigter Interessen oder zur Einhaltung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen nicht mehr erforderlich ist. Im Falle einer Anonymisierung werden sämtliche Daten unkenntlich gemacht, die einen Rückschluss auf deine Person zulassen.



4.1 Google Analytics mit Anonymisierungsfunktion

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer App nutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. www.google.de/intl/de/about (im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet. Die von Google Analytics bei der Nutzung der App erhobenen Daten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Für die USA liegt ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor (EU/US-Privacy Shield), unter dem Google zertifiziert ist. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der App auszuwerten, um Reports über die Nutzeraktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der App und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser App zu erbringen. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe.


4.2 Fabric und Crashlytics

Zur Verbesserung der Performance unserer App nutzen wir die Tools Fabric und Crashlytics der Google Ireland Limited. Diese liefern uns Analysen zu Systemausfällen und erleichtern die Systemwartung. Dabei werden Informationen unter anderem zum verwendeten Gerät, zu der installierten App-Version sowie andere Informationen bezüglich der Soft- und Hardware des von Ihnen verwendeten mobilen Geräts erhoben und zur Fehlerbehebung eingesetzt. Diese Daten werden unter einem Pseudonym erhoben und ermöglichen keinen unmittelbaren Rückschluss auf die Person des Nutzers.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung von Fabric und Crashlytics finden Sie unter: https://fabric.io/terms.


4.3 Appsee

Zur Optimierung unserer App verwenden wir Appsee, einen Service der Shift 6 Ltd. (18 Totzeret Haaretz Street, Tel Aviv, Israel). Dabei werden anonymisierte Nutzungsdaten an die Shift 6 Ltd. übermittelt. Shift 6 Ltd. ist ein in Israel ansässiges Unternehmen, das die Nutzungsdaten in unserem Auftrag analysiert.

Die Datenverarbeitung erfolgt gegebenenfalls außerhalb der Europäischen Union. Für die Datenverarbeitung in Israel liegt ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission gemäß Art. 45 Abs. 3 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) vor.

Die Datenschutzerklärung von Appsee kannst du unter folgendem Link einsehen:

https://www.appsee.com/legal/p...

4.4 Adjust

In unserer App setzen wir adjust ein. adjust ist ein Dienst der adjust GmbH, Saarbrücker Straße 37a, 10405 Berlin. Der Erfolg von Werbekampagnen können mit der Unterstützung von adjust nach der Installation und späteren Nutzung der App besser gemessen werden. Dafür verwenden wir pseudonymisierte Daten. Die erhobenen Daten werden ohne deine gesonderte Einwilligung keiner konkreten natürlichen Person zugeordnet. Die Datenschutzerklärung von adjust kannst du unter folgendem Link einsehen: https://www.adjust.com/terms/privacy-policy


4.5 Leanplum

In unserer App setzen wir Leanplum ein. Leanplum ist ein Dienst der Leanplum Inc. mit ihrem europäischen Hauptsitz in TOO Herengracht 280, 1016 BX Amsterdam, Niederlande. Leanplum unterstützt den Aufbau unserer Marke und beschleunigt das Wachstum, indem das Tool uns hilft langfristige und nachhaltige Kundenbeziehungen aufzubauen. Leanplum konzentriert sich dabei auf Mobile Engagement, d.h. die personalisierte Kundenansprache auf dem Smartphone. Die Datenverarbeitung nimmt Leanplum in unserem Auftrag vor. Leanplum ist durch uns überprüft und stellt ein angemessenes Datenschutzniveau sicher. Unter Umständen erfolgt eine Übertragung in Länder außerhalb der Europäischen Union. In Übereinstimmung mit Art. 45 DSGVO liegen in diesem Fall geeignete Maßnahmen vor, die ein angemessenes Schutzniveau für die betroffenen natürlichen Personen sicherstellen. Leanplumhat sich dem EU/US-Privacy Shield unterworfen. Die Datenschutzerklärung von Leanplum kannst du unter folgendem Link einsehen: https://www.leanplum.com/privacy/


4.6 Facebook SDK

Wir verwenden innerhalb unserer App das Software Development Kit (SDK) von Facebook. Das Facebook SDK wird von Facebook herausgegeben und administriert. Mit Hilfe dieser Integration können wir verschiedene Services von Facebook mit unserer App verknüpfen. Weitere Informationen zu Facebook SDK unter iOS finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/ios. Für Android hier: https://developers.facebook.com/docs/android.

Rechtliche Grundlage für die Speicherung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe b DSGVO.

Facebook App Events: Wir verwenden über die Facebook SDK den Dienst Facebook App Events, mit dem wir die Reichweite unserer Werbekampagnen und die Nutzung der Facebook SDK nachvollziehen können. Dabei erhalten wir von Facebook nur eine aggregierte Auswertung des Nutzerverhaltens unserer App. Wir haben darüber hinaus keinen Einfluss auf die Informationen, die über App Events durch Facebook verarbeitet werden.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.facebook.com/about/privacy/).

Du kannst die interessenbezogene Werbung auf Facebook deaktivieren, indem du unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_=_ deine Einstellungen entsprechend anpasst.

4.7 Firebase

Diese App benutzt Firebase, einen Analysedienst unseres Auftragsverarbeiters Google Inc. ("Google"). Durch Firebase können wir erfassen, welche Funktionen der App Sie nutzen, wie oft Sie die App öffnen oder wann die App installiert oder deinstalliert wird. Diese Daten werden nicht mit Ihren sonstigen bei Google gespeicherten Daten verknüpft. Google wird die erhobenen Daten verwenden, um die Nutzung unserer Apps auszuwerten und um weitere mit der Nutzung der Apps verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen.

Google ist unter dem EU-US-Privacy Shield zertifiziert und unterliegt daher einer Angemessenheitsentscheidung der EU-Kommission, d. h. das Datenschutzniveau bei Google ist als angemessen anerkannt, obwohl Google seinen Sitz in den USA hat. Zudem werden im vertraglichen Verhältnis mit Google die Standarddatenschutzklauseln der EU-Kommission verwendet.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Firebase kannst du unter folgendem Link einsehen:

https://policies.google.com/privacy


5. Marketing

5.1 Personalisiertes Marketing

Gerne möchten wir Dir möglichst auf Dich abgestimmte Informationen und Nachrichten zukommen lassen. Daher fragen wir im Rahmen des Registrierungsprozesses nach der folgenden Einwilligung:

“Ich bin mindestens 16 Jahre alt und möchte personalisierte Informationen zu Rabatten, Angeboten, Produkten und Umfragen von CleverShuttle per E-Mail, SMS, WhatsApp oder Push Nachrichten erhalten. Hierzu werden Standort-, Nutzungs- und Inhaltsdaten kombiniert. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Deine Einwilligung kannst du jederzeit widerrufen.”

Die Einwilligung wird für die folgenden Marketingkanäle erteilt:

- E-Mail;

- Whatsapp;

- SMS;

- Push-Notification;

- Anzeige von In-App Benachrichtigungen; sowie

- Anzeige innerhalb des Google- und Facebook-Werbenetzwerkes.

5.2 Personenbezogene Daten, die verarbeitet werden

Die Erteilung der Einwilligung ist optional und jederzeit frei widerrufbar. Mit deiner Einwilligung verwenden wir die nachstehenden Informationen, um zu entscheiden, ob bestimmte Inhalte für dich interessant sind:

- Buchungsdaten (siehe hierzu auch unter 2.2)

- Registrierungsdaten (siehe hierzu auch unter Ziffer 2.3)

- Standortdaten (siehe hierzu auch unter Ziffer 2.2.1. Eine Speicherung von Standortinformation erfolgt nur vorübergehend und wird nicht zur Erstellung von Bewegungsprofilen verwendet.)

- Nutzungsdaten (z.B.: Öffnungsrate und Klickverhalten innerhalb der CleverShuttle App, Websites und Newsletter)

Du kannst deine Einwilligung für den Erhalt personalisierter Marketing Informationen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sende uns dafür bitte jederzeit eine E-Mail an legal@clevershuttle.de. Wir werden dann deinen Widerruf umgehend bearbeiten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken ist deine Einwilligung in die Datenverarbeitung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) bzw. die Wahrnehmung berechtigter Interessen durch uns (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

5.3 Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken ist deine Einwilligung in die Datenverarbeitung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) bzw. die Wahrnehmung berechtigter Interessen durch GHT (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).


6. Vermeidung und Aufdeckung von Missbrauchsfällen

Ein weiterer Zweck der Verarbeitung von Daten ist die Gewährleistung der Sicherheit unserer Systeme und insbesondere auch die Verhinderung und Aufdeckung von Betrugsfällen und anderen Straftaten.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Wahrnehmung berechtigter Interessen durch uns (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

6.1 Personenbezogene Daten, die verarbeitet werden

Hierzu werden die

- Kundennummer;

- ID des verwendeten Geräts des Kunden;

- In Zusammenhang mit einem Rabattcode

den verwendeten Code;

Auszahlung/Gutschrift der Prämie (Ja/Nein)

6.2 Speicherdauer


Sollten Sie die Löschung Ihres Accounts verlangt haben, behalten wir uns zur Betrugsprävention vor, die unter Ziffer 6.1 aufgeführten personenbezogenen Daten zu speichern.

Ihre personenbezogenen Daten werden umgehend von uns gelöscht, wenn der Zweck der Speicherung entfällt und keine gesetzlichen Vorschriften eine weitere Aufbewahrung erfordern.


7. Sicherheit


Die Sicherheit Ihrer Daten hat für uns stets höchste Priorität:

- Sensible Daten werden ausschließlich unter Verwendung des Verschlüsselungsverfahren Secure Socket Layer (SSL-Verfahren) mit mindestens 128 Bit übertragen.

- Befindet sich der Sender der Daten in einem WLAN, werden sogar alle übertragenen Daten unter Verwendung des Verschlüsselungsverfahrens Secure Socket Layer (SSL-Verfahren) mit mindestens 128 Bit verschlüsselt.

- Alle erfassten Daten speichern wir ausschließlich hinter einer Reihe von Firewalls und schützen diese auf diese Weise.

- Alle sensiblen Daten werden zusätzlich auf unseren Servern unter Verwendung des Verschlüsselungsverfahrens SHA-256 bzw. SHA 512 verschlüsselt.

- Optionale Onlinezahlungen wickeln wir aus Sicherheitsgründen nur über namhafte Anbieter (PayPal, Stripe) ab. Ihre persönlichen Zahlungsdaten (z.B. Kreditkartendaten) laufen zu keinem Zeitpunkt über unsere Server und werden dementsprechend auch nicht gesehen oder gespeichert. PayPal, Stripe und ApplePay besitzen ihrerseits entsprechende Sicherheitszertifikate und -lizenzen (z.B. Banklizenz, PCI-DSS Certified PCI Level 1).

Im Übrigen haben wir technische und administrative Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen Verlust, Zerstörung, Manipulation und unautorisierten Zugriff zu schützen. All unsere Mitarbeiter sowie für uns tätige Dienstleister sind auf die gültigen Datenschutzgesetze verpflichtet. Unsere Sicherheitsvorkehrungen unterliegen einem ständigen Verbesserungsprozess und unsere Datenschutzerklärungen werden ständig überarbeitet. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihnen die aktuellste Version vorliegt.



8 Betroffenenrechte



Sie haben das Recht:


- gemäß Artikel 15 DSGVO und unter den Einschränkungen des § 34 BDSG Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;

- gemäß Artikel 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

- gemäß Artikel 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist; nach § 35 BDSG gelten weitere Einschränkungen;

- gemäß Artikel 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Artikel 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

- gemäß Artikel 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

- gemäß Artikel 7 Absatz 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

- gemäß Artikel 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Geschäftssitzes wenden. Eine Liste der zuständigen Aufsichtsbehörden mit Anschrift finden Sie hier.



9 Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Artikel 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an legal@clevershuttle.de.



10 Stand und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand: 15.02.2019 Aufgrund technischer Weiterentwicklung und/oder aufgrund geänderter gesetzlicher und/oder behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzinformationen anzupassen. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann im Menü der App im Menü unter „Über CleverShuttle“ > Datenschutz abgerufen werden.